Sonneberg Startseite

 Blog Startseite

 Blog durchsuchen


 Unsere Themen

 Unsere Archive

Thüringer Rinderbraten Rezept

Von Sonneberger | 17.Dezember 2009

Rinderbraten mit Thüringer Klößen

Rezept  Thüringer Rinderbraten, ein Rinderbraten in saurer Sahne Soße….

Rinderbraten Zubereitung:

1. Das Fleisch für den Rinderbraten und die Rinderknochen mit Fett im Bräter von allen Seiten goldbraun anbraten. Das funktioniert auch im Backherd, wenn er heiß genug ist. Wenn das Rindfleisch und die Rinderknochen fertig angebraten sind, kann man sie aus dem Bräter nehmen und gibt nun die gewürfelten Zwiebeln und ein paar Knoblauchzehen in den Bräter, und brät sie glasig an.

Rinderbraten fertig angeschmort

Danach mit saurer Sahne auffüllen und reduzieren lassen, bis ein hellbrauner Sud entstanden ist. Rindfleisch und Knochen wieder in den Bräter geben, mit kochendem Wasser auffüllen bis Fleisch bedeckt ist. Das Salz, Pfeffer und sämtliche Gewürze dazu geben. Einen Deckel auf die Pfanne decken und das Ganze ca. 2-3 Stunden kochen lassen.

rinderbraten

2. Danach den Gargrad des Fleisches prüfen. Ein Messer mit dünner Klinge sollte sich leicht in das Fleisch stechen lassen. Wenn fertig - Fleisch auf eine Platte herausnehmen und ruhen lassen. Die Soße durch ein Sieb passieren, und nach Geschmack einreduzieren lassen -  nach Geschmack mit Soßenbinder andicken und fertig abschmecken.

3. Den Rinderbratenfleisch in Portionsstücke zerteilen und auf einer Platte anrichten. Fertig, dazu reicht man Thüringer Klöße… ein Hochgenuß. Wer das Fleisch lieber etwas knuspriger mag, der kann es vorher noch in die Röhre geben, um es mit Oberhitze krustig zu bruzeln.

Rinderbraten Zutaten (für 4 Personen):

Rinderbraten Zutaten

1,5 Kg Rindfleisch, gut marmoriert
ca. 500g Rindermarkknochen oder Brustkern
3-4 große Zwiebeln
etwas Sellerieblatt
Salz
Pfefferkörner
Wacholderbeeren
Piementkörner
1-2 Lorbeerblätter
Knoblauch - Menge nach Geschmack
0,5 L saure Sahne

Beitrag aus: Meine Sonneberger Küche |


Weiter zu:

« Thüringer Sauerbraten Rezept | Thüringen Blog Startseite | Putenkeule mit Thüringer Klößen »

Kommentare