Sonneberg Startseite

 Blog Startseite

 Blog durchsuchen


 Unsere Themen

 Unsere Archive

In Sonneberg Gartenabfälle verbrennen

Von Sonneberger | 7.April 2014

Gartenabfälle verbrennen

In Sonneberg unterliegt das Verbrennen von Gartenabfällen, wie überall im Land auch, bestimmten Vorschriften. Wie sinnvoll die sind, und in wie weit die auf jedem Grundstück überhaupt eingehalten werden können ….

Im Landkreis Sonneberg ist geregelt, das unbelastete pflanzliche Gartenabfälle auf nicht gewerblich genutzten Grundstücken in der Zeit vom 15. März bis 15. Mai verbrannt werden dürfen. Laubafall darf nach der Verordnung, die seit 2010 in Kraft ist, nicht verbrannt werden. Die Feuerstellen müssen einen Abstand von 50 Metern zu öffentlichen Straßen und unter anderem einen Abstand von 5 Metern zur Grundstücksgrenze haben. Alle Vorschriften hier Aufzuzählen schenke ich mir an dieser Stelle. Fest steht dabei nur eins - das vorschriftsmäßige Verbrennen von Gartenabfällen in Sonneberg gleicht einer Wissenschaft, und dürfte auf so manchem Grundstück auf Grund der räumlichen Gegebenheiten nicht zulässig sein. Aber da wird sich auch wohl kaum einer so 100%ig daran halten. Wer sich für diese Vorschriften interessiert kann das hier nachlesen.

Beitrag aus: Der Sonneberger privat |


Weiter zu:

« Gaststätte Aufbau in Sonneberg | Thüringen Blog Startseite | Gaststätte Förster-Quelle in Sonneberg »

Kommentare