Sonneberg Startseite

 Blog Startseite

 Blog durchsuchen


 Unsere Themen

 Unsere Archive

Rezept Weisskrauteintopf Weisskrautsuppe

Von Sonneberger | 10.Februar 2010

Weisskrauteintopf

Ein Weißkrauteintopf, Weißkohlsuppe, oder wie manche einfach sagen – Kohleintopf, schmeckt besonders in der kalten Jahreszeit. Für unser Rezept für Weißkrauteintopf braucht man ca. 1kg nicht zu mageres Rindfleisch, einen mittelgroßen Weißkohl, Kümmel und Kartoffeln. Das Rindfleisch wird in Salzwasser gar gekocht, und anschließend in mundgerechte Stücke zerschnitten.

Vom Weißkohlkopf entfernt man die äußeren 2 bis 3 Blätter. Dann wird er halbiert, und der Strunk in der Mitte herausgeschnitten. Den Weißkohl in kleine Streifen schneiden, und in den Topf mit der Fleischbrühe geben. Dazu kommen noch gewürfelte Kartoffeln – Menge nach belieben. Nun noch einen gestrichenen Esslöffel Kümmelkörner in den Topf, das geschnittene Rindfleisch ebenfalls. Alles noch einmal für 15 Minuten köcheln lassen. Danach noch einmal mit Salz abschmecken – fertich. Auf dem Teller serviert mögen wir den Weißkohleintopf mit darübergestreuter frischer Petersilie. Der Weißkrauteintopf ist ein einfaches Gericht, und wie man an unserem Rezept sieht, recht simpel nachzukochen. Der Preis für alle Zutaten liegt bei etwa 12 Euro und ergibt etwa 8 große Portionen.

Beitrag aus: Sonneberg Kulinarisch | Ihr Kommentar »


Weiter zu:

« | Thüringen Blog Startseite | »

Kommentare