Sonneberg Startseite

 Blog Startseite

 Blog durchsuchen


 Unsere Themen

 Unsere Archive

Rezept Thüringer Kartoffelsalat

Von Sonneberger | 19.Dezember 2009

Kartoffelsalat

Ein Rezept für einen warmen Thüringer Kartoffelsalat - ohne Majonaise, ein leicht zuzubereitendes Kartoffelsalat Rezept.

Kartoffelsalat Zubereitung:

Die Kartoffeln ungeschält (Pellkartoffeln) kochen, wenn weich sofort pellen, und in Scheiben geschnitten in die vorbereitete Schüssel mit den kleingeschnittenen Gewürzgurken und Zwiebeln geben. Etwas Gurkenbrühe oder einen Spritzer Essig dazu.

Vorher brät man schon Speckwürfel und Schinkenwurstwürfel an. Beide kommen nun im heißen Zustand zu den Kartoffelscheiben. Eine halbe Tasse saure Sahne (die saure Sahne möglichst vorher erwärmen) darübergießen, und mit Salz und Pfeffer würzen. Nun alles vorsichtig durchmengen. Generell sollte man recht zügig arbeiten, damit der fertige Kartoffelsalat noch warm auf den Tisch kommt. Kalt schmeckt er nicht mehr so toll.

Als Beilage zu unserem Thüringer Kartoffelsalat gibt es meist heißgemachte Mettwurst, oder Fischfilet - es würden aber auch andere Beilagen zu unserem Kartoffelsalat Rezept passen. Getrunken wird dazu, im Winter, ein heißer Tee. Es darf auch Bier oder Wein sein…


Zutaten KartoffelsalatZutaten Kartoffelsalat für 4 Personen:
1,5kg Kartoffeln
3-4 Gewürzgurken
1 große Zwiebel
100g Speck
100g Schinkenwurst
100ml saure Sahne
Salz, Pfeffer, Essig

Beitrag aus: Meine Sonneberger Küche |


Weiter zu:

« Putenkeule mit Thüringer Klößen | Thüringen Blog Startseite | Semmelkloß mit Rindergulasch »

Ein Kommentar to “Rezept Thüringer Kartoffelsalat”

  1. Gerhard meint:
    19.Dezember 2009 at 20:21

    Prima… diesen warmen Kartoffelsalat werden wir zum Heiligabend gleich mal zubereiten. Dazu gibt es bei uns Wiener Würstchen.

Kommentare