Sonneberg Startseite

 Blog Startseite

 Blog durchsuchen


 Unsere Themen

 Unsere Archive

Kaninchenbraten

Von Sonneberger | 8.Januar 2010

KaninchenbratenKaninchenbraten mit Thüringer Klößen

Rezept Kaninchenbraten:

Das Kaninchen wird vor dem Anbraten in Portionsstücke zerteilt. In einem Bräter kommt es bei Ober und Unterhitze in den Backofen und wird braun angebraten. Anschließend gießt man mit saurer Sahne auf und gibt die gehackten Zwiebeln dazu. Nun mit kochendem Wasser auffüllen und Salz dazugeben.

fertiger Kaninchenbratenfertiges gebratenes Kaninchenfleisch

Nach gut eineinhalb Stunden ist das Kaninchenfleisch gar. Die Fleischstücke herausnehmen, die Soße abschmecken und mit Soßenbinder andicken. Das Fleisch gibt man zum überbraten noch einmal für ein paar Minuten bei Oberhitze in die Röhre. Der Kaninchenbraten wird serviert mit Thüringer Klößen.

Kaninchenbraten Zutaten

 

 

 

 

 

 

 

 

Zutaten für Kaninchenbraten:
1 Hauskaninchen
1 große Zwiebel
350ml saure
Sahne
Salz, Pfeffer

Beitrag aus: Meine Sonneberger Küche |


Weiter zu:

« Brathähnchen mit Rotkraut | Thüringen Blog Startseite | Schnitzel mit verschiedenen Gemüsen »

Kommentare