Sonneberg Startseite

 Blog Startseite

 Blog durchsuchen


 Unsere Themen

 Unsere Archive

Basilika Vierzehnheiligen

Von Sonneberger | 6.Mai 2009

Zwischen der oberfränkischen Kreisstadt Lichtenfels und Bad Staffelstein am oberen Main wurde von 1743 bis 1772 die Wallfahrtskirche Vierzehnheiligen erbaut. Sie ist den Vierzehn Nothelfern geweiht und wurde nach den Plänen von Balthasar Neumann gebaut. Weiterlesen »

Beitrag aus: Oberfranken historische Bauten | 1 Kommentar »

Veste Coburg

Von Sonneberger | 6.Mai 2009

Die Veste Coburg steht über der kreisfreien Stadt in Oberfranken. Vor 1918 war Coburg als Residenzstadt der Herzöge Sachsen-Coburg bekannt. Danach entwickelte sich Coburg im Laufe der Jahre als Hochschul – und Europastadt. Coburg ist mittlerweile in 13 Stadtteile gegliedert und hat rund 42.500 Einwohner. Hiermit Weiterlesen »

Beitrag aus: Festungen in Franken | Ihr Kommentar »

Katholische Kirche Sankt Stephan Sonneberg

Von Sonneberger | 5.Mai 2009

Die Kirche St. Stephan in Sonneberg ist eine kreuzförmige, neuromanische Gewölbebasilika, und wurde im Jahre 1903 erbaut.
Die Kirche ist äußerlich mit nur wenigen Zierelementen ausgestattet, und auch im Inneren findet sich eher neoromanische Schlichtheit. Weiterlesen »

Beitrag aus: Historische Gebäude | Ihr Kommentar »

Fröbelturm Oberweißbach

Von Sonneberger | 4.Mai 2009

Der Fröbelturm bei Oberweißbach - unweit des Rennsteigs in der Bergbahnregion erhebt sich ganz in der Nähe der Gemeinde Oberweißbach der Fröbelturm. Weiterlesen »

Beitrag aus: Ausflugstipps Thüringen | Ihr Kommentar »

Oberweißbacher Bergbahn

Von Sonneberger | 3.Mai 2009

Oberweißbach ist eine Gemeinde im Thüringer Bergland - die Oberweißbacher Bergbahn verkehrt seit 1922 zwischen der Obstfelder Schmiede und Cursdorf. Die Besonderheit ist der Abschnitt der Standseilbahn, welcher einen Ausflug lohnt, um einmal die Bergstrecke mit ihren 25% Steigung zu befahren. Weiterlesen »

Beitrag aus: Ausflugstipps Thüringen | Ihr Kommentar »