Sonneberg Startseite

 Blog Startseite

 Blog durchsuchen


 Unsere Themen

 Unsere Archive

Katholische Kirche Sankt Stephan Sonneberg

Von Sonneberger | 5.Mai 2009

Die Kirche St. Stephan in Sonneberg ist eine kreuzförmige, neuromanische Gewölbebasilika, und wurde im Jahre 1903 erbaut.
Die Kirche ist äußerlich mit nur wenigen Zierelementen ausgestattet, und auch im Inneren findet sich eher neoromanische Schlichtheit.

sankt-stephan-kirche-sonnebergNachdem die Kirche und ihre Außenanlagen vor der politischen Wende baulich vernachlässigt wurden begann 2001 eine grundlegende Umgestaltung der Pfarrkirche. So wurde zuerst das Fundament trocken gelegt, die Haupttreppe erneuert und die Außenanlagen neu angelegt. Danach wurde eine Heizung installiert, die Fußböden neu verlegt und neue Bleiglasfenster angefertigt. Im Außenbereich wurde der originale Zaun restauriert.

Im Jahr 2005 wurden die Glocken aus Sicherheitsgründen abgenommen und der gesamte Glockenstuhl saniert. In einer Glockengießerei in Passau wurden für St. Stephan drei  Bronzeglocken gegossen – das neue Geläut klingt heute in den Tönen as-c-es. Als Abschluß der Renovierungsarbeiten wurde eine neue elektronische Steuerung der Kirchenuhr installiert.

Beitrag aus: Historische Gebäude | Ihr Kommentar »


Weiter zu:

« | Thüringen Blog Startseite | »

Kommentare