Sonneberg Startseite

 Blog Startseite

 Blog durchsuchen


 Unsere Themen

 Unsere Archive

Sonneberger auf Tour - Glaskunst aus Lauscha von Falk Bauer

Von Sonneberger | 28.Mai 2013

LauschaLauscha

Heute geht der Sonneberger mal wieder auf Reisen. Sie führt mich in das von Sonneberg nicht weit entfernte Lauscha. Lauscha kennt man in der Welt wenn es um Glas geht, um Christbaumschmuck und künstlerische Arbeiten aus Glas. Hier in Lauscha wurde das Glasauge erfunden. Sogar eine Skisprungschanze hat der Ort mit seinen nur 3600 Einwohnern.

Glasbläser Falk Bauer mit KolleginFalk Bauer (rechts) mit Kollegin

Mein Ziel ist heute die Werkstatt von Falk Bauer, einem lauschaer Glaskünstler, der die Welt der Insekten aus Glas erschafft. Damit sei er weltweit fast der einzige Glasbläser der so etwas macht - bis auf einen Italiener wohl, fügt er noch hinzu. Ich will einfach mal selbst sehen wie so etwas geht, und Falk Bauer und seine Kollegin legen los.

Ein Käfer aus Glas entsteht:

Und so sieht der Glaskäfer dann aus, wenn er fertig ist. Die Arbeiten von Falk Bauer bekommt man vor Ort in seiner Werkstatt, in den Glas-Geschäften von Lauscha, sowie in entsprechenden Läden in größeren Städten. Wer ihn besuchen und ein wenig zuschauen, vielleicht auch etwas kaufen, möchte ist immer willkommen.

Falk Bauer
Köppleinstraße 60
98724 Lauscha
Tel.: 036702-21635
www.falkbauer.de

Weitere Fotos aus der Werkstatt:

Glaskunst

Beitrag aus: Ausflugstipps Thüringen |


Weiter zu:

« Sonneberg - 6 Stunden Kartrennen | Thüringen Blog Startseite | In Sonneberg essen - Thüringer Rostbrätel »

Kommentare